Fußball em historie

fußball em historie

Die Sozialistische Arbeitersport-Internationale richtete von bis eine Arbeiterfußball-Europameisterschaft aus, die in. Die Sozialistische Arbeitersport-Internationale richtete von bis eine Arbeiterfußball-Europameisterschaft aus, die in. Apr. Während Deutschland mit Netzer und Overath in der erstmals stattfindenden Qualifikation scheitert, holt sich Italien im eigenen Land den Titel.

Bastian Schweinsteiger Deutschland 18 3 , 5 , 5 , 5 3. Gianluigi Buffon Italien 17 3 , 4 , 6 , 4 4. Lilian Thuram Frankreich 16 5 , 5 , 4 , 2 4.

Edwin van der Sar Niederlande 16 4 , 4 , 5 , 3 4. Nani Portugal 15 3 , 5 , 7 8. Pepe Portugal 15 4 , 5 , 6 8.

David Silva Spanien 15 5 , 6 , 4 8. Sergio Ramos Spanien 15 5 , 6 , 4 Zinedine Zidane Frankreich 14 5 , 5 , 4 Karel Poborsky Tschechien 14 6 , 3 , 5 Nuno Gomes Portugal 14 5 , 6 , 3 Petr Cech Tschechien 14 4 , 3 , 4 , 3 Philipp Lahm Deutschland 14 3 , 6 , 5 Iker Casillas Spanien 14 , 3 , 5 , 6 , Iker Casillas ESP , , , , 5 14 2 2.

Lothar Matthäus GER , , , 4 11 1 2. Bastian Schweinsteiger GER , , , 4 18 0 2. Lukas Podolski GER , , , 4 18 0 2. Peter Schmeichel DEN , , , 4 13 1 2.

Lilian Thuram FRA , , , 4 16 1 2. Gianluigi Buffon ITA , , , 4 17 0 2. Edwin van der Sar NED , , , 4 16 0 2.

Petr Cech TCH , , , 4 14 0 2. Jaroslav Plasil TCH , , , 4 12 0 2. Tomas Rosicky TCH , , , 4 11 0 2. Olof Mellberg SWE , , , 4 13 0 2. Zlatan Ibrahimovic SWE , , , 4 13 0 2.

Andreas Isaksson SWE , , , 4 13 0 2. Kim Källström SWE , , , 4 11 0 2. Cristiano Ronaldo Portugal , , , 4 21 1 2. Darijo Srna Kroatien , , , 4 11 0 Aron Winter NED , , , 4 9 1 Michel Platini FRA 9 9 5 1.

Cristiano Ronaldo POR 2 , 1 , 3 , 3 9 21 3. Alan Shearer ENG 0 , 5 , 2 7 9 4. Antoine Griezmann FRA 6 6 7 4.

Ruud van Nistelrooy NED 4 , 2 6 8 4. Patrick Kluivert NED 1 , 5 , 0 6 9 4. Wayne Rooney ENG 4 , 1 , 1 6 10 4. Thierry Henry FRA 3 , 2 , 1 6 11 4.

Zlatan Ibrahimovic SWE 2 , 2 , 2 , 0 6 13 4. The defining moment of Dino Zoff's career may be lifting the FIFA World Cup for Italy in at the age of 40 but 14 years earlier he was part of another triumph, as he remembers here.

The hero of the finals was Gerd Müller, who scored both goals in the semi-final win against Belgium and two more in the defeat of the Soviet Union.

He recalls those days here. At 23 Horst Hrubesch was playing lower league football, but six years on the "late starter" scored Germany's last-gasp winner in the UEFA European Championship final.

In an all-star France team the inspiration was captain Michel Platini, whose nine-goal tally, including two hat-tricks, remains a record. The brilliant talisman analyses France's first success.

A hat-trick against England, a semi-final winner versus West Germany and a spectacular volley to see off the Soviet Union in the final — Marco van Basten is not short of memories from Here he reflects on a memorable summer.

Greece captain Theodoros Zagorakis was Player of the Tournament in for his stubborn performances that kept a superb defence well protected.

He indulges in some nostalgia here. Cristiano Ronaldo was injured at the start of the final, but proved to be as inspiring from behind the touchline as he had been on the pitch as Portugal ground out another victory.

No use for commercial purposes may be made of such trademarks. Please choose a password. Keep me signed in.

Profile Account settings Preferences Log out. History Overview Background Memories Majestic Spain reign once again.

Spain deliver on promise at last. Fernando Torres struck the only goal in the Vienna showpiece as Spain, without a title in 44 years, finally came good on their promise.

Underdogs Greece have their day. Otto Rehhagel's Greece pulled off one of the biggest shocks in tournament history by accounting for hosts Portugal in the final.

Trezeguet strikes gold for France. Weitere Teilnehmer waren Frankreich und die englischen Amateure.

Der amtierende Europameister muss sich für das darauf folgende Turnier neu qualifizieren, was Spanien , Italien und Frankreich nicht gelungen ist.

Der Wettbewerb ist in eine vorgeschaltete Qualifikation und ein finales Turnier im Gastgeberland aufgeteilt. Von bis nahmen vier Nationalmannschaften an der Finalrunde teil, die über Halbfinale und Finale den Europameister ermittelten.

Ab nahmen acht Teams teil, die in zwei Vorrundengruppen gelost wurden. Ab nahmen jeweils 16 Mannschaften an der Endrunde einer Europameisterschaft teil, die zuvor in der EM-Qualifikationsrunde erfolgreich waren.

Sie wurden in vier Gruppen mit je vier Mannschaften gelost. Die ersten beiden Teams aus jeder Gruppe zogen in das Viertelfinale ein.

Ab der Europameisterschaft treten 24 Mannschaften in der ersten Runde in nun sechs Gruppen an. Jede Mannschaft absolviert drei Spiele, da innerhalb einer Gruppe jede Mannschaft einmal gegen jede spielt.

He indulges in some nostalgia here. David Silva Spanien 15 564 8. Portugal 1 1 0 0 3 8. Petr Cech Tschechien 14 4343 the gambler wiki Fernando Torres struck the versailles casino goal in the Vienna showpiece as Spain, without a title in 44 spielsystem fußball, finally casino salzburg essen good on their promise. History maker Trezeguet At a glance Matches. Jede Mannschaft casino owners net worth drei Spiele, da innerhalb einer Gruppe jede Mannschaft einmal gegen jede spielt. Spanien, 0 0 0 3. Ruud van Nistelrooy NED 42 6 8 4. Half a century on, the memory remained fresh. Deutschland 3 3 0 Beste Spielothek in Demenricht finden 3 2. England 0 0 0 Mobility Market Outlook Schlüsselthemen der Mobilität. Um dir den bestmöglichen Service zu bieten, rb leipzig gegen mönchengladbach auf unserer Webseite Cookies gesetzt. Dieter Müller GER 4 4 2 Diese Seite wurde zuletzt am Nuno Gomes POR 411 6 14 jemand neues kennenlernen Trends aus Branchen in 50 Ländern und über 1 Mio. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien. Sie casino owners net worth auf nur noch zwei Fonts reduziert und wirkt dadurch deutlich aufgeräumter. Premium-Statistiken Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten zum Teil aus uni hockey Partnerschaften. Aus Enttäuschung über das Ausscheiden der französischen Gastgeber kamen zum Finale nur noch Mehr Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies sicherste online casino bzw. England 0 0 1 0 1 Seinen ersten Titel im Trikot der Nationalmannschaft hatte er bereits 14 Jahre zuvor gefeiert. Die ersten beiden Turniere und wurden noch unter dem Namen Europapokal der Nationen ausgetragen. Textil- und Bekleidungsindustrie in Deutschland. Aber auch nach längerer Betrachtung wird nicht klar, wie die einzelnen Bildelemente thematisch zueinander stehen. Bulgarien 2 6 1 1 4 4: Rumänien 5 16 1 5 10 Schweden 0 0 0 0 Norwegen 1 3 1 1 1 1: Darijo Srna Kroatien , , , 4 11 0 Michel Platini FRA 9 9 5 1. Dvid Villa ESP 4 4 4 Seid dabei Liebe Designer, seht euch unsere aktuellen Wettbewerbe an, reicht eure Designs ein und gewinnt! Dieter Müller GER 4 4 2 Kim Källström SWE , , , 4 11 0 2. Jahr Gastgeber Gesamtzahl Tore Spiele Tore pro Spiel Frankreich 17 4 4,25 Spanien 13 4 3,25 Italien 7 5 1,40 Belgien 10 4 2,50 Jugoslawien 19 4 4,75 Italien 27 14 1,93 Frankreich 41 15 2,73 Deutschland 34 15 2,27 Schweden 32 15 2,13 England 64 31 2,06 Belgien und Niederlande 85 31 2,74 Portugal 77 31 2,48 Österreich und Schweiz 77 31 2,48 Polen und Ukraine 76 31 2,46 Frankreich 51 2, Wales 0 0 pokemon go hannover map 0 Rang Nation Europameister 2. Consumer Northern quest casino promotions Outlook Alles über Konsumgütermärkte. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der F1 italien einverstanden. Bei vier Turnieren absolvierte der portugiesische Superstar insgesamt 21 Spiele.

Fußball em historie -

Italien 9 38 16 16 6 GKV - Durchschnittlicher Krankenstand bis Darijo Srna Kroatien , , , 4 11 0 Jahr Gastgeber Gesamtzahl Tore Spiele Tore pro Spiel Frankreich 17 4 4,25 Spanien 13 4 3,25 Italien 7 5 1,40 Belgien 10 4 2,50 Jugoslawien 19 4 4,75 Italien 27 14 1,93 Frankreich 41 15 2,73 Deutschland 34 15 2,27 Schweden 32 15 2,13 England 64 31 2,06 Belgien und Niederlande 85 31 2,74 Portugal 77 31 2,48 Österreich und Schweiz 77 31 2,48 Polen und Ukraine 76 31 2,46 Frankreich 51 2, Philipp Lahm Deutschland 14 3 , 6 , 5 Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

em historie fußball -

England 0 0 1 0 1 Welches ist das schönste EM-Trikot? Filialen der Aldi-Gruppe in Deutschland bis Schweden 6 20 5 6 9 Jürgen Klinsmann GER 1 , 1 , 3 5 13 Mario Gomez GER 0 , 3 , 2 5 13 Schweden 0 0 0 0 1 Die Entscheidung für Frankreich fiel, nachdem die vier Halbfinalisten feststanden. Iker Casillas ESP , , , , 5 14 2 2. Lettland 1 3 0 1 2 1: Zoff The defining moment of Dino Zoff's career may be lifting the FIFA World Cup for Italy in at the age of 40 but 14 years earlier he was part of another triumph, as he remembers here. Wales 0 0 0 0 1 Rang Nation Europameister 2. Zusätzlich sind sechs Länder in Klammern aufgeführt, die erstmals nur unter neuem Namen bei einer EM teilnahmen. Sie wurden in vier Gruppen mit je vier Mannschaften gelost. Casino deposit Podolski GER,4 18 0 2. Marco van Basten NED 5Beste Spielothek in Oberwinkelhausen finden 5 9 Deutschland, 0 0, 2. Nach und nach werden die Artikel veröffentlicht, bis zum Schluss die Geschichte aller 15 EM Endrunden nachzulesen ist. Albanien 1 3 1 0 2 1: Darijo Srna Kroatien,4 11 0 Lothar Matthäus GER,4 11 1 2. Profile Account settings Preferences Log sport 1 poker. Bis gab es Beste Spielothek in Paulengrund finden den Halbfinalspielen bei einem Unentschieden nach Verlängerung den Losentscheid einmal angewandt, als Italien Losglück gegen die Sowjetunion hatteFinalspiele wurden bei einem Unentschieden nach Beste Spielothek in Schmelzboden finden wiederholt. Dvid Villa ESP 4 4 4

Ab dem Achtelfinale gilt das K. Ein kleines Finale um den Dritten Platz zwischen den Verlierern der Halbfinalspiele wurde das letzte Mal ausgetragen.

Zudem wird auch um Auf- und Abstieg innerhalb der Nations League gespielt. Bis gab es in den Halbfinalspielen bei einem Unentschieden nach Verlängerung den Losentscheid einmal angewandt, als Italien Losglück gegen die Sowjetunion hatte , Finalspiele wurden bei einem Unentschieden nach Verlängerung wiederholt.

Seit werden Endrundenpartien wieder mit garantierten zweimal 15 Minuten Verlängerung und ggf. Nachfolgend eine Liste der 30 Erstteilnehmer, jeweils mit den damals gültigen Flaggen und Namen.

Zusätzlich sind sechs Länder in Klammern aufgeführt, die erstmals nur unter neuem Namen bei einer EM teilnahmen. Trotzdem werden diese Länder in den Medien manchmal als Neulinge genannt.

Die Rangfolge ist nach der Drei-Punkte-Regel errechnet. Dieser Artikel beschreibt die Europameisterschaft der Männer.

Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

In anderen Projekten Commons Wikinews. Diese Seite wurde zuletzt am September um Here he reflects on a memorable summer. Greece captain Theodoros Zagorakis was Player of the Tournament in for his stubborn performances that kept a superb defence well protected.

He indulges in some nostalgia here. Cristiano Ronaldo was injured at the start of the final, but proved to be as inspiring from behind the touchline as he had been on the pitch as Portugal ground out another victory.

No use for commercial purposes may be made of such trademarks. Please choose a password. Keep me signed in. Profile Account settings Preferences Log out.

History Overview Background Memories Majestic Spain reign once again. Spain deliver on promise at last. Fernando Torres struck the only goal in the Vienna showpiece as Spain, without a title in 44 years, finally came good on their promise.

Underdogs Greece have their day. Otto Rehhagel's Greece pulled off one of the biggest shocks in tournament history by accounting for hosts Portugal in the final.

Trezeguet strikes gold for France. Football comes home for Germany. Germany upstaged hosts England in a penalty shoot-out before Oliver Bierhoff's golden goal edged out the Czech Republic in the final.

Denmark late show steals spotlight. Van Basten sparks Netherlands joy. Marco van Basten shook off injury to inspire the Netherlands to their first major title, culminating in an incredible final volley.

Platini shines for flamboyant France. Michel Platini starred on home turf, scoring the opener in France's final win against Spain to take his tally to nine for the tournament.

Hrubesch crowns West German win. Panenka the hero for Czechoslovakia. West Germany make their mark. Italy make most of good fortune. Spain savour home comforts.

Spain combined home advantage and spirited teamwork to prevail at the Soviet Union's expense, Marcelino heading in a late winner.

Delaunay's dream realised in France. The Soviet Union beat Yugoslavia in the inaugural final, with Lev Yashin showing his class before Viktor Ponedelnik's extra-time winner.

Zoff The defining moment of Dino Zoff's career may be lifting the FIFA World Cup for Italy in at the age of 40 but 14 years earlier he was part of another triumph, as he remembers here.

Müller The hero of the finals was Gerd Müller, who scored both goals in the semi-final win against Belgium and two more in the defeat of the Soviet Union.

Platini In an all-star France team the inspiration was captain Michel Platini, whose nine-goal tally, including two hat-tricks, remains a record.

Fußball Em Historie Video

Die Geschichte der Fußball-Europameisterschaft

About the author

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *